2-Tagesübung auf der Sommeralm, 26.-27.10.13

Am 26. und 27.10. versammelten wir uns, wie jedes Jahr, zu unserer 2-Tagesübung, die dieses Mal auf der Sommeralm stattfand. Das grundlegende Ziel war die Vorbereitung auf den Winter, da bei den Liftdiensten regelmäßig eine medizinische Erstversorgung von Nöten ist.

So lag der diesjährige Schwerpunkt also auf der Ersten-Hilfe, aber natürlich wurden auch andere Themengebiete beübt.

Am Samstag übten wir im Stationsbetrieb die Schienung mittels Vakuummatratze, Wärmepackung (planmäßig sowie Kameradenrettung), Arztassistenz und den Umgang mit unserem persönlichen Erste-Hilfe-Packet. Anschließend bauten wir gemeinsam einen Flaschenzug, der für die Bergung eines Verunfallten aus unwegsamem Gelände nötig ist. Hierzu verwendeten wir eine Pro Traxion, also eine Umlenkrolle mit Rücklaufsperre.

Der Sonntag stand im Zeichen einer „scharfen“ Einsatzübung. Zu bergen war ein verunfallter Forstarbeiter mit Oberschenkelbruch und stumpfer Bauchverletzung. Die Alarmierung erfolgte durch dessen Kollegen, woraufhin sich eine schnelle Voraustruppe, bestehend aus drei KameradInnen unserer Ortsstelle, auf den Weg machte, die restlichen sieben KameradInnen rückten kurze Zeit später mit dem benötigten medizinischen sowie technischen Material nach. Aufgefunden wurde der Verletzte westlich des Windrads in einem Waldstück von unserem Lawinensuchhund Balu, der sich sofort, obwohl nicht dezidiert dazu aufgefordert, in die Suche einband. Alles in allem lief dieser (fiktive) Einsatz zügig und reibungslos ab und ermöglichte es uns unter erhöhtem Stresslevel, Erste- Hilfe mit Technik zu verbinden.

Im Anschluss an die Nachbesprechung und das gemeinsame Mittagessen verrichteten wir noch einige Arbeiten auf unserer Diensthütte, in der wir auch genächtigt hatten. So brachten wir dieses produktive und lehrreiche Wochenende zu einem ausgesprochen zufriedenstellenden Abschluss.

Hier einige Impressionen:

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu. weitere Infos