2-Tagesübung in Schüsserlbrunn, 20.-21.7.13

Am 20. und 21. Juni veranstaltete unsere Ortsstelle unsere alljährliche 2-Tagesübung. Dieses Mal fanden wir....

Am 20. und 21. Juni veranstaltete unsere Ortsstelle unsere alljährliche 2-Tagesübung. Dieses Mal fanden wir uns dazu in Schüsserlbrunn ein. Geübt wurde an beiden Tagen insbesondere die Bergung eines Verunfallten aus der Wand. Hierzu wurden am Sonntag zwei Gruppen gebildet, von denen jede zu Anfang das richtige Setzen von Klemmhacken sowie das Schlagen von Felshacken übte und dies auch gleich beim Bau eines Seilgeländers anwandte. Dies war nötig, um einen gesicherten Aufstieg der Mannschaft, die gleichzeitig auch das Material zu transportieren hatte, zu gewährleisten. Im Anschluss spielte jede dieser Gruppen das zuvor erwähnte Bergeszenario durch.
Danach ließen wir diese gemeinsamen zwei Tage im Gasthaus „Steirischer Jokl“ ausklingen, wo von Samstag auf Sonntag auch genächtigt worden war. Wir bedanken uns bei den Wirtsleuten für ihre herzliche Gastfreundschaft und bei den KameradInnen unserer Ortsstelle für die gute Zusammenarbeit.

Hier einige Impressionen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu. weitere Infos