Vermisstensuchhundelehrgang, 10. – 13.7.2014

Am diesjährigen Hundekurs der steirischen Lawinenhundestaffel in den Seetaler Alpen nahm auch unser Team aus Weiz teil.

Am ersten Kurstag wurde im Stationenbetrieb sehr variantenreich und intensiv geübt.
Am zweiten Tag fand dann die Einsatzüberprüfung statt. Die Aufgabenstellung lag darin, dass der Hundeführer den vorgegebenen, am GPS eingespielten Track einhalten sollte und die Flächensuche sein „Partner mit der kalten Schnauze“ zu übernehmen hatte.
Der letzte Tag bediente den Faktor Spaß und Freude an der Arbeit, also der Motivation unserer Hunde. Michael und Balu legten ihre B-Einsatzüberprüfung mit Erfolg ab.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu. weitere Infos