Gebietsübung Sommeralm

Dieses Jahr war es an unserer Ortsstelle, die jährliche Gebietsübung für unser gemeinsames Einsatzgebiet Teichalm-Fischbacher Alpen auszurichten. Nachdem die Tage zuvor einige KameradInnen bereits alles vorbereitet hatten, trafen sich am 15.02.2020 Vertreter der benachbarten Ortsstellen Fladnitz a.d.T., St. Kathrein a. H. und Waldbach auf unserer Bergrettungshütte auf der Sommeralm.

Ihnen wurde jeweils ein Einsatzszenario zugewiesen, das es galt, im Stil eines echten Einsatzes durchzuspielen. Die KameradInnen unserer Ortsstelle waren diesmal vorrangig in der Organisation und als Verstärkung und Unterstützung tätig. Um alles noch realistischer zu gestalten, wurden unsere insgesamt vier FigurantInnen von einer Vertreterin des Roten Kreuzes entsprechend geschminkt, inklusive offener Wunden.
Ausgehend von der Einsatzleitung -stationiert in unserer Diensthütte- wurden als erstes die schnellen Voraustruppen zu den „Verletzen“ entsannt, später gefolgt von den Hauptmannschaften mit entsprechendem Material für weitere Versorgung und Bergung. Den Transport übernahm hierbei ein Team der Freiwilligen Feuerwehr St. Kathrein a. O.

Die Einsatzleitung koordinierte alle Abläufe mit Hilfe des Sarontar-Programms. Der große Vorteil hierbei ist, dass diese immer weiß, wo genau die einzelnen BergretterInnen unterwegs sind und auch deren Routen nachverfolgen kann.

Wir bedanken uns bei allen, die uns bei der Ausführung dieser groß angelegten Einsatzübung unterstützt haben und bei den KamerdInnen unserer benachbarten Ortsstellen für ihren Einsatz und die Zusammenarbeit.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu. weitere Infos