Einsatz am Patscha

Heute wurde unsere Ortsstelle kurz vor Mittag von der Landeswarnzentrale alarmiert. Eine Wanderin hatte sich am Fuß verletzt und konnte den Abstieg allein nicht mehr bewältigen.

Acht KameradInnen machten sich mit der Bergeausrüstung auf den Weg, hielten den Kontakt mit der Verletzten aufrecht und trafen nur eine Dreiviertelstunde nach Eingang der Alarmierung bei ihr ein.

Unser Bergrettungsteam konnte die Wanderin versorgen und schonend bis zur Forststraße abtransportieren, bis sie den KollegInnen vom Roten Kreuz übergeben werden konnte.

Somit konnte der Einsatz bereits um 13:16 erfolgreich beendet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu. weitere Infos