Einsatz Hoher Zetz

Parallel zum Rettungshubschrauber Christophorus 12 wurden wir zur Unterstützung bei einem medizinischen Notfall am Hohen Zetz alarmiert.

Der Rettungshubschrauber konnte vor Ort landen und den Patienten versorgen. Ein herannahendes Gewitter verzögerte allerdings Abtransport mittels Hubschrauber. So musste der Patient mittels Rettungswagen vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht werden.

Für uns - wir waren mit 9 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz - waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu. weitere Infos